Seite teilenzur MobilversionVorbestellen

Allergene reduzieren – gesünder wohnen

Fernsehen, lesen, schlafen: Die meisten Menschen fühlen sich zu Hause pudelwohl. Doch können potenzielle Allergene wie Milben, Tierhaare und Pollen die heimische Idylle stören.   Millionen Allergiker können ein Lied davon singen: Gerade in den eigenen vier Wänden, wo der Mensch Ruhe und Entspannung sucht, sind die lästigen Beschwerden am stärksten. Kein Wunder, denn potenzielle Allergenträger ...weiterlesen

Selbstmedikation: Guter Rat aus der Apotheke

Nicht bei jedem „Wehwehchen“ muss man gleich zum Arzt. Oft lassen sich die Beschwerden gut mit rezeptfreien Medikamenten aus der Apotheke kurieren. Ein banaler Schnupfen, ein leichter Kopfschmerz, eine kleine Wunde: Leichtere gesundheitliche Beeinträchtigungen und „alltägliche“ Beschwerden sind für viele Menschen kein Grund, zum Hausarzt zu gehen. Vielmehr versuchen sie, sich selbst zu helfen. Zum ...weiterlesen

Vitamine für Frauen

Wichtig sind sie alle. Diese fünf können für Frauen besonders viel tun. A, C und E halten jung Dank ihrer antioxidativen Wirkung sind sie die Anti-Aging-Vitamine schlechthin. A, C und E können freie Radikale unschädlich machen. Diese reaktionsfreudigen Moleküle aus der Umwelt können die Zellen schädigen und vorzeitig altern lassen. Vitamin A ist unerlässlich für ...weiterlesen